Spotify’s Architektur

Soptifys Architektur klingt beeindruckend:

  • 20 Millionen Songs in der Cloud der Amazon Web Services
    jeweils in sechs Versionen, die die Songs in 2-5 Sekunden ausliefern können
  • vier eigene Rechenzentren mit  insgesamt 6000 Servern
    mit den Songs die am häufigsten gehört werden, damit die meisten Songs ohne Verzögerung starten
  • 400 Terabyte an Musik die Spotify täglich ausliefert

Weitere Details auf Netzwertig (Stand 10/2013) und mehr Infos auf t3n zu den Tools die Spotify vernendet auf t3n.

Leave a Comment